jump to navigation

Danke, Dunkeldeutschland 2. Oktober 2006

Posted by diezynischesicht in EBPC (Everything But Political Correct), Minderheiten, Politik.
trackback

Ihr seid jetzt seit 16 Jahren heim im Reich in der Bundesrepublik zuhause. Ihr wisst schon. Dieser Staat westlich von Euch. Mit Bananen. Mit Konrad, Kurt-Georg, Willy (nicht Willi) und Helmut. Sogar zwei davon. Ihr habt Euren Walter, Willi (nicht Willy), Erich und Egon gehabt. Und dann hattet ihr die Schnauze voll. Ihr habt Euch ein Scheißland organisiert gehabt. Uns gings gut. Wirklich. Selbst mit dem Russen vor der Tür hatten wir uns angefreundet. Der wollte von uns Röhren, wir von ihm Gas. Ihr, ihr wart uns scheißegal. Wenn wir nicht gerade nach Berlin mussten.

Und dann kommt 89/90 das große historische Missverständnis. Ihr fandet Euren Erich kacke. Kann man sogar verstehen. War kein nettes Kerlchen. Und sexy war er auch nicht. Ihr wolltet was ändern. Und wir dachten „denen muss man helfen.“ Hätten wir es doch gelassen! Ihr wart das Volk, wir waren voll. Anders kann ich mir das nicht erklären.

Ihr findet die DDR heute richtig super. Da war sooo viel gut. Und wir finden Euch inzwischen echt kacke. Also nicht Euch, ihr ab 1970 geborenen. Ihr könnt ja nix dafür. Aber die Schnauze halten über die Schönheiten der DDR, das könntet ihr schon. Was habt ihr uns gebracht? Rügen! RÜÜÜÜÜGEN! Und Cottbus. Und die sächsische Schweiz. Guckt Euch doch mal eure DDR an. Wie sie war, was aus ihr geworden ist. Ey, noch einmal „In der DDR..“ und ich schlag zu.

Morgen ist der 3. Oktober. Das ist sowas wie „Remember the Ossi“-Day. Schaffen wir den Scheiß doch ab. Die einen wollen sich nicht dran erinnern. Und die anderen erinnern sich nur mit soviel Gedächtnislücken, da hätte das ganze Ergebirge durch türmen können. Früher, als die Mauer noch stand. Und es uns um Westen noch gut ging. Als ihr noch in der Broilerschlange standet, kein Eigenheim hattet und fünfzehn Jahre auf den Trabbi warten musstet. Als Euer Nachbar euch beim MfS verpfiffen hat. Als ihr die Haribowerbung bei Wetten dass gemein fandet. Als ihr nicht über Arbeitslosigkeit meckern konntet. Weil ihr noch in der LPG Kühe besamen wart. Gibt mir die Mauer zurück. Für einen Tag nur. Gerne am 3. Oktober. Dann reden wir nochmal.

Advertisements

Kommentare»

1. Skywalker - 3. Oktober 2006

Heh, sehr schön gesagt. „Damals in der DDR“ hört sich aber erst recht grausam an, wenn man den Akzent beherrscht.

2. deyn todt in schwartz - 15. Juni 2007

halt dein maul du erbärmliches würstchen

3. Sven - 10. Juli 2007

*Gähn*
Meiner Meinung nach sind die oben geschilderten Sachen typische Vorurteile von einem frustrierten Westdeutschen.

Ich persönlich hab mit den Leuten von „da drüben“ bisher keine schlechten Erfahrngen gemacht, in jeglicher Hinsicht…

4. rheinland4life - 29. Juli 2007

evt. beleidigend für nen ossi, aber was wahres ist schon dran^^
gruß aus nrw!

5. grünweissrot - 12. August 2007

reihnland4life! Es ist ja schon lange her,aber een Ossi bleibt een Ossi! Hier in der Schweiz laufen jede Menge rum,gau!

Gruss aus OWL

6. Christian - 17. August 2007

Dann machen wir aber auch Berlin wieder zu und Ihr treibt euch fein wieder in Charlottenburg rum, ja?

7. Oh. « Die zynische Sicht - 3. Oktober 2007

[…] Oh. 3. Oktober 2007 Posted by diezynischesicht in EBPC (Everything But Political Correct), Politik. trackback Schon wieder. […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: