jump to navigation

Verwandtschafsfeste 9. April 2007

Posted by diezynischesicht in Antikes Erbe.
trackback

Ostern und Weihnachten sind zwei dieser Gelegenheiten, an denen man möglichst viel der buckligen Verwandtschaft auf dem Präsentierteller serviert kommt. Streit ist da oft vorprogrammiert. Wann merken wir eigentlich, dass Blut zwar zähflüssiger als Wasser ist, aber Sympathie da herzlich wenig mit zu tun hat? Die Schicksalsgemeinschaft Familie, sie hat – sofern man nicht gerade Monarch war – in den letzten 4000 Jahren wenig gutes gebracht. Scheißkonzept. Weg damit!

Advertisements

Kommentare»

No comments yet — be the first.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: