jump to navigation

Der Fingerabdruck des Wolfgang S. 31. März 2008

Posted by diezynischesicht in EBPC (Everything But Political Correct), Glamourscheiße, Leben, Medien, Minderheiten, Politik.
add a comment

„Mein Fingerabdruck ist kein Geheimnis, den kann jeder haben. Ich habe nichts zu befürchten.“

Und wie stehts mit dem Reifenprofil, Herr Schäuble?

Advertisements

Ja? 2. März 2008

Posted by diezynischesicht in Frauen, Leben.
add a comment

Wenn man mit der Zunge über die Zähne geht und dabei ein Haar zwischen den Zähnen bemerkt, sollte man sich  noch an ihren Namen erinnern können.

Vermessen 12. Februar 2008

Posted by diezynischesicht in Leben.
add a comment

Liebe Kondomhersteller. Ich hab keinen Gartenschlauch zwischen den Beinen, daher kann ich mit 22cm-Kondomen nicht viel anfangen. Aber 54mm Durchmesser sind verdammt abwürgend. Keine Ahnung auf welcher empirischen Datengrundlage Ihr eure Produkte designt. Aber MyGummi.de ist auf jeden Fall überfällig.

Weihnachten steht vor der Tür 18. Dezember 2007

Posted by diezynischesicht in Antikes Erbe, Ausbeuter, Kultur, Leben.
add a comment

Und was könnte man sich schöneres schenken, als etwas monetäres Glück?

Kündigen 25. November 2007

Posted by diezynischesicht in Ausbeuter, Leben.
add a comment

Macht Spaß.

Kritische Dialektik bei der CDU 12. Oktober 2007

Posted by diezynischesicht in Glamourscheiße, Leben, Politik.
add a comment

Ein Berliner, der in Wolfsburg Fußball spielt und dessen Eltern aus dem Iran kommen, will nicht gegen Israel spielen. Nun fordert der Nachwuchsblogger Friedbert Pflüger: „Wir dürfen den Sport nicht politisieren!“ Ach, neee. Nicht? Sport ist schon immer politisch. Leider selten positiv. Und wenn Dejagah sagt, er wolle nicht gegen Israel spielen, aus welchen Gründen auch immer, dann ist das natürlich okay und Meinungsfreiheit. Nur kann er dann leider auch nicht „für die Bundesrepublik“ (hey, Friedbert! Gehts noch politischer als für eine Nation zu kicken?) spielen.

Es gibt eine eigene Pflüger-WM. Nächstes Mal Du.

Grau 11. Oktober 2007

Posted by diezynischesicht in Leben.
add a comment

Ficken.

«Eh, Judensau» 30. September 2007

Posted by diezynischesicht in Kultur, Leben, Minderheiten.
add a comment

Heute fast auf die Fresse bekommen. Morgens um 4 in Kreuzberg hör ich «Eh, Judensau». Sagt ein Jugendlicher mit vermutlich in der Türkei geborenen Vorfahren zu einem anderen ebensolchen. Hab sie gefragt, was das soll. Wollte mir der eine am liebsten an die Wäsche und ans Handy. Zum Glück hatte der andere keine Lust. Dreckstürken? Nein. Einfach nur Idioten.

Verliebt in eine Bibliothek 23. September 2007

Posted by diezynischesicht in Leben.
add a comment

Auch andere können sich auskotzen.

Was ich schon immer mal… 17. September 2007

Posted by diezynischesicht in Leben, Was ich.., Werbefuzzis.
add a comment

..machen wollte:

Einem dieser widerlichen geleckten Gelaffen in der U-Bahn ein Päckchen Butter in die Haare schmieren.